Effizienzfalle 3: Persönlicher Arbeitsfluss

Häufige Effizienzkiller

  • überzogenes Sicherheitsdenken
  • unstrukturierte Aufgabensteuerung
  • "unsaubere" Schnittstellen
  • Informationsdefizit und mangelnde Kommunikation

Die Folgen solcher Defizite:

  • zu lange Durchlaufzeiten
  • Stress / Überlastung durch "Aufgaben-Staus"
  • Konflikte an den Schnittstellen
  • überdurchschnittlich hohe Fehlerquote
  • Terminverzug
  • Unproduktivität
  • Frustration / Demotivation

In der Folge kann es letztlich zu Kundenverlust durch die unprofessionelle Steuerung von Anfragen, Angeboten und Projekten kommen!

Was ist das Ziel?

übergeordnet:
Kurzfristige und nachhaltige Ergebnisverbesserung als Basis für den kontinuierlichen Erfolg.

im Detail:
Effiziente Büroarbeit (weniger Aufwand - mehr Ergebnis), einfache und fehlerfreie Arbeitsgänge, Klarheit und Übersicht, reibungslose Schnittstellen.

Nicht zuletzt weniger Stress und mehr Freude bei der Arbeit!

Wen sprechen wir an?

Inhaber, Geschäftsführer und Führungskräfte, die es nicht länger zulassen wollen, dass in ihrem Verantwortungsbereich viel Zeit und Geld durch stockenden Arbeitsfluss verschwendet wird.

Was ist zu tun?

Treffen Sie noch heute die Entscheidung, Verschwendung durch stockenden Arbeitsfluss nicht mehr zu dulden. Sprechen Sie mit uns. Wir zeigen Ihnen, wie Sie schnell, unkompliziert und dauerhaft den Weg aus "Staus" und Konflikten finden.

Kontakt

2019 tw consult Thomas Wursthorn