Verkaufsprofi für Industrie und Handel

Der Praxislehrgang mit Abschlusszertifikat


Worum geht`s? -
Um die Schlagkraft Ihres Vertriebs.

Häufige Defizite:
Fachliche und verkaufstechnische Schwächen; drohende oder bereits existierende Lücken im Team; z. B. fehlender Ersatz bzw. Nachwuchs für altersbedingte oder gebietsbedingte Veränderungen.

Die Folgen solcher Defizite:
Sie bekommen die PS nicht auf die Straße …
Es mangelt an Effektivität und Effizienz; Schwächung Ihrer Vertriebskapazität; dadurch Stammkundenverlust sowie fehlende Neukunden; Umsatz- und Gewinneinbußen; Zeitverluste bei der Umsetzung Ihrer Vertriebsstrategie; hohe Ausgaben für Personalbeschaffung; Akzeptanz Risiko neuer Mitarbeiter im Markt oder im eigenen Unternehmen.

Was ist das Ziel? - Ein starkes Verkaufsteam aus motivierten, zielorientierten Profis!

Was tun? - Qualifizieren aktiver Verkäufer; heranziehen zukünftiger Verkäufer durch die Weiterbildung Verkaufsprofi für Industrie und Handel.

Konzeption:
-
Mix aus Unterricht, Training und gezielter, firmenorientierter Praxisanwendung
- erfolgsrelevante Themenauswahl
- einzigartiges, multimediales Lernkonzept
- dauerhaft verfügbare Verkaufstools auf modernen Kommunikationsmedien.

Wen sprechen wir an? - Vertriebsaußendienst; Vertriebsinnendienst; Quereinsteiger, die sich im Vertrieb entwickeln wollen (z. B. Service-Mitarbeiter, Vertriebsassistenz etc.), Nachwuchsmitarbeiter mit Vertriebsambitionen.

Was sind die Themen?
- Verkaufstechnik: Abschlusssicheres Verkaufen
- Neukundenakquisition: Wachsender Ausbau des Kundenstamms
- Zeiteffizienz: Termine und Aufgaben im Griff
-
Selbstmotivation: Zielstrebigkeit und Einsatzfreude

Lehrgangsrahmen


2019 tw consult Thomas Wursthorn